Von einer Kleingartenanlage in einen zukünftigen Kleingartenpark

 

Von leeren Lauben zur Die „grüne Oase“ am Ortsrand, die sich früher zur Erholung abseits des Arbeitsalltags großer Beliebtheit erfreute, wandelt sich allmählich zum Auslaufmodell. Mitgliederschwund und Parzellenleerstand sind allgegenwärtige Probleme, mit denen sich viele Kleingartenanlagen auseinandersetzen müssen. Den Wandel hinnehmen und die Augen davor zu verschließen, kommt für die Gartenfreunde des Kleingärtnervereins „Am Wasserwerk“ Landsberg e. V. nicht in Frage. Mit gezielt konzipierten Projekten stellt man sich dem entgegen und gestaltet die künftige Flächennutzung blühenden Idee